Biografie


Bereits mit sieben Jahren entdeckte Carina Böhmer ihre Liebe zum Gesang, wurde Mitglied im örtlichen  Kinder- und Gospelchor und übernahm 2005 die Titelrolle im Musical Sofies's Welt. Ihrem Traum von einer professionellen Karriere folgend, absolvierte sie ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin von 2008 bis 2011 an der renommierten Joop van den Ende Academy in Hamburg und sammelte dort bereits Erfahrungen als Solistin auf diversen Galas. Ihr erstes Engagement führte die gebürtige Siegerländerin zu  „Cinderella", dem märchenhafte Popmusical, wo sie als Swing drei Hauptrollen übernahm. An Bord des Kreuzfahrtschiffs MS Artania unterhielt Carina die Passagiere 2012 sowohl als Solistin im Showensemble, als auch mit ihrem eigenen Soloabend. Im Sommer 2013 sah man die Darstellerin in  der Titelrolle der "Rosenrot" bei den Brüder Grimm Märchenfestspielen in Hanau. Im Winter 2013/2014 tourte Carina in der facettenreichen Rolle der Stiefschwester  mit dem Musical "Aschenputtel" durch ganz Deutschland. Von April bis November 2014 unterrichtete die junge Sängerin modernen Gesang an der Musikschule am Aalto Theater in Essen. 2014/2015 stand die 29-jährige zum zweiten mal auf der Bühner der MS Artania. Dieses mal ging es rund um Südamerika, in die Karibik und die norwegischen Fjorde. In dieser Zeit wurde die fünfte Staffel der ARD-Erfolgsdokumentation  „Verrückt  nach Meer“ gedreht in der die Wahl-Hamburgerin 2016 auch zu sehen war. Anschließend war sie von Sommer 2015 bis Februar 2017 mit dem Stück Viva Malente” unterwegs u.a. im Theater am Aegi Hannover, Ohnsorg Theater Hamburg und in der Komödie Braunschweig. Parallel zu ihrer Bühnentätigkeit arbeitet Carina als Vocalcoach, Darstellerin in Werbespot, Model für Zeitschriften,als Sängerin für besondere Anlässe und als Demo/Studio-Sängerin u.a.für Helene Fischer .2015 sang sie u.a.die Rolle Livi im Film “Lego Friends”ein . Ihr pädagogisches Highlight erlebte Carina 2016 in Brasilien,wo sie für das Goethe Institut einen Monat lang als Musikcoach tätig war.” Im Sommer 2017 stand die Darstellerin bei den Burgfestspielen Jagsthausen als Brenda im Musical “Catch me if you can” auf der Bühne. Im Duo Zweiklang das sie 2017 gründete kann Carina sich voll auf ihre größte Leidenschaft das Singen konzentrieren und  sich in der Musik verlieren. Für den neuen Pokémon Kinofilm sang Carina gleich zwei Titel ein. Zusammen mit ihrer Kollegin Ayla gründete sie das Musik und Theaterprojekt MuT mit Peter Bär, dass Flüchtlingskindern und Kindergartenkindern Spaß an Musik, Theater und dem Erlernen der deutschen Sprache vermitteln soll. Carina liebt die Vielseitigkeit ihres Jobs. 

Besonders liebt sie es für ihre Brautpaare zu singen und Menschen mit ihrer Stimme zu berühren.